Loom Bandz

Die WAZ schrieb im Sommer 2014: "Kinder, schockt Eure Eltern - bastelt!"

Das hat mich schon neugierig gemacht, doch erst nachdem die liebsten Kolleginnen und dann auch noch der Chef höchstpersönlich eines dieser Gummi-Armbänder trugen, konnte ich nicht anders, als mir auch drei Tütchen Gummiringe zu kaufen. Dabei ist es nicht geblieben...

Die Herausforderung, ein Fishtail-Armband zu basteln, hielt sich in Grenzen, sodass ich mir auf Youtube die entsprechenden Videos ansah. Ich habe ausprobiert, wieder auseinandergebaut, neues getestet. Die größte Schwierigkeit bestand für mich, eine vernünftige Farbzusammenstellung zu finden. Aus diesem Wust an Informationen habe ich die für mich nettesten Anleitungen zusammengesammelt und aufgeschrieben.

Auch wenn die große Welle vielleicht schon wieder vorbei ist, möchte ich Euch doch mein kleines Bastelbuch nicht vorenthalten.

Das einfache Fishtail-Band lässt sich auf einem Stecker (Ladekabel o.ä.) flechten. Für alle Anleitungen, in denen 4 "Pinne" in einer Reihe stehen, sollte eine Gabel benutzt werden. Für alle Anleitungen in denen 2 Reihen mit je 4 "Pinnen" gegenüberstehen, werden zwei Gabeln - mit Klebeband oder Gummibändern zusammengehalten - zum Weben benutzt. Nur für die wenigen übrigen Basteleien ist ein Webrahmen hilfreich. Viel Erfolg und Spaß!

Loom Bandz Anleitungen Teil 1.pdf
PDF-Dokument [11.8 MB]
Loom Bandz Anleitungen Teil 2.pdf
PDF-Dokument [10.9 MB]

Essener Typen

Ich habe gesammelt: Und zwar Schriften. In Essen.

Mit der Sortierung in verschiedene Kategorien entstehen zum Teil kleine spannende Geschichten.

 

Typen 1

Typen 2

Typen 3

Typen 4

Andere Projekte

Meine Ahnenforschung findest Du unter "Genealogie".

Aktuelle Bastelarbeiten und Anleitungen sind unter "Basteleien" abgelegt.

An Leuchttürmen kann ich nicht vorbeigehen. Meine Sammlung stelle ich hier zusammen.

Termine / News

Sonntag, 05.11.2017, 11 bis 17 Uhr

Hobby-Künstlermarkt der AWO Essen

im Julius-Leber-Haus

Meistersingerstr. 50, 45307 Essen-Kray